Berechnung für einen vertikalen Schnitt

Die Darstellung von Berechnungsergebnissen im vertikalen Schnitt ist geeignet, die Wirkung von Lärmschutzmaßnahmen zu dokumentieren. Gleichzeitig ist sie eine wirkungsvolle Programmkontrolle.

Im Bild 05 ist nur der rechte Schirm auf dem Wall reflektierend. Aus dem Ergebnis lassen sich folgende Effekte ablesen:

Bereich A:    Die Höhenlage der Unterkante des Reflektors verhindert eine Reflexion im Bereich der Fassade.
Bereich B:    Die Reflexion wird gemindert durch die obere Böschungskante des Walls.
Bereich C:    Maximale Reflexion an der Fassade.
Bereich D:    Die Höhenlage der Oberkante des Reflektors verhindert die Reflexion.
Bereich E:    Der linke Schirm hat keinen Einfluß auf den Immissionspegel.


Sectional Results

Sectional Representation of Results

The sectional representation of results is a suitable way of demonstrating the effects of noise protection efforts. Furthermore it is useful in testing the efficiency of programs.
Figure 05 shows a house, two dams, two screens and a combined construction (wall plus cantilever roof).

Only the screen on the right has reflection properties. This screen is positioned on a dam. The calculation differentiates 5 areas in front of the facade.

A The lower edge of the reflector is too high to produce a mirror source
B The reflection is attenuated by the upper edge of the dam
C The reflection fully effects the noise level at the facade
D The upper edge of the reflector is too low
E The screen on the left has no more influence on the result